Frankenslot SpeedFlow Wireless Regler V2.1

Der Frankenslot SpeedFlow Wireless Pistolenregler ist mit knapp 115 € sicherlich kein Schnäppchen. Ob er sich für uns lohnt, erfahrt Ihr in diesem Erfahrungsbericht.

Technische Daten des Frankenslot SpeedFlow Wireless Regler V2.1

 

Anzeige Anzahl Geschwindigeitsstufen 

 

Anzeige Launch Control aktiv oder abgeschalten

 

 

7 auswählbare Gaskurven

 

Bedienungsanleitung / Manual zum Frankenslot SpeedFlow Wireless Regler V2.1

Siehe https://www.wiki.frankenslot.de/anleitung/speedflow_controller_wireless

 

Erfahrungsbericht

Vorab: Wir sind mit dem Frankenslot SpeedFlow Wireless Regler bisher mehr als zufrieden! Uns (v.a. auch unserer kleinen 5-jährigen Felina) liegt der SpeedFlow Wireless Regler um einiges mehr als die Original Daumendrücker von Carrera. Diese erfüllen zwar auch wunderbar ihre Funktion, allerdings hat man unseres Erachtens einfach mehr Gefühl im Zeigefinger. Der Trigger lässt sich wunderbar leicht bewegen und aufgrund der feineren Regelung der Geschwindigkeitsstufen, lassen sich die Autos viel sanfter und dadurch auch schneller aus den Kurven herausbeschleunigen. Insbesondere beim Fahren ohne Magneten fällt das besonders auf. Die Programmierung ist sehr einfach und erfolgt über Blinkzeichen der einzigen LED im Controller (siehe Link zur Bedienungsanleitung). Der Frankenslot SpeedFlow Wireless Regler liegt gut in der Hand. An die Positionierung des kleinen Tasters zum Betätigen der Weichen muss man sich ein bisschen gewöhnen.
Was noch toll wäre: Super wäre es, wenn man die unterschiedlichen Gaskurven auch während des Fahrens ändern könnte.
Dies ist beim Nachfolger "FS Digital Regler WireOrLess" wohl möglich. Dieser soll in KW14 2020 auf den Markt kommen und 129,95 € kosten. Nähere Infos.

Fazit: Der Frankenslot SpeedFlow Wireless Regler V2.1 ist seine 115 € auf jeden Fall wert!

 

Suchbegriffe